Logo Institut für Sachverständigenwesen



Dipl.-Ing. Peter Manner
Sachverständiger für Maschinenbewertung





Ist mein Unternehmen ausreichend versichert?

Ursachen für eine Unterversicherung

Meine langjährigen Erfahrungen als Sachverständiger für die Bewertung von Maschinen, Anlagen und Betriebseinrichtungen zeigen, dass Unternehmen bei einem Sachschaden oft nicht ausreichend versichert sind. Die Ursachen dafür sind:

  • zu geringe Wertansätze für Maschinen, Anlagen und Positionen der Betriebseinrichtung und/oder
  • die fehlende Berücksichtigung von Positionen überhaupt.

Im Schadenfall wird die Versicherungssumme im Versicherungsvertrag mit dem Versicherungswert der Maschinen, Anlagen und Betriebseinrichtung des Unternehmens verglichen. Sofern die Versicherungssumme geringer als der Versicherungswert ist, liegt Unterversicherung vor. Bei einer Unterversicherung entschädigt die Versicherungsgesellschaft die entstandenen Schadenkosten nur anteilig. Vergleiche dazu auch die Artikel:

Definitionen wesentlicher Begriffe

Zum besseren Verständnis werden nachfolgend wesentliche Begriffe im Rahmen von Versicherungsschäden definiert.

  • Neuwert
  • Betrag,um Sachen gleicher Art und Güte in neuwertigem Zustand wieder zu beschaffen / herzustellen.
  • Zeitwert
  • Der Zeitwert ergibt sich aus dem Neuwert der Sache durch einen Abzug, der dem Abnutzungsgrad entspricht.
  • Verkehrswert
  • Der Verkehrswert wird durch den Preis bestimmt, der im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach der Beschaffenheit des Bewertungsgegenstandes bei einer Veräußerung zu erzielen wäre.
  • Anschaffungswert
  • Der Anschaffungswert umfasst alle Kosten, die zur Zeit der Anschaffung aufgewandt wurden, also auch Transport, Montage und Inbetriebnahme.
  • Versicherungswert
  • Der Versicherungswert ergibt sich aus der Summe von Neu- und/oder Zeitwerten.
  • Stichtag
  • Datum des Tages, für den die Bewertung erstellt wurde, z. B. Tag des Schadens oder Tag der Besichtigung der Maschine.